Tour de France Ausrüstungs-Check: Geoffrey Soupes Prototyp Orbea Orca - Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

Tour de France Ausrüstungs-Check: Geoffrey Soupes Prototyp Orbea Orca - Fahrrad fahren

Video: The New Orbea Orca? Geoffrey Soupe's Orbea | Tour De France 2016 (September 2020).

Anonim
orbea orca

matte Phillips

Galerie 10 Fotos anzeigen

Matt Phillips

Hinter dem Prototyp

Vertreter von Orbea gaben nicht viele Details zu Soupes Tour de France an, sagten jedoch, dies sei der neue Orbea Orca (der durch die Liste der von der UCI zugelassenen Ausrüstungen bestätigt zu werden scheint). Das vorrangige Ziel: Steifheit verbessern und Gewicht reduzieren.

Holen Sie sich tägliche Updates zu neuer Fahrradausrüstung sowie zu Trainingshacks, Wartungstipps und vielem mehr, indem Sie sich für den Bicycling-Newsletter anmelden!

1 von 10

matte Phillips

Kurvige Bilder voraus

Der aktuelle Orca hat sehr ausgeprägte eckige Rohrformen, aber dieser neue Orca hat insgesamt weichere, rundere Linien und auch Hinweise auf aerodynamische Optimierungen. Überprüfen Sie, wie die Gabelkrone in das Unterrohr fließt. andere Fahrräder, die dieses Design verwenden, sind das Pinarello Dogma F8, Cervelo S5 und Specialized Venge.

VERBINDUNG: Tim Zirbel's Orbea Orca DDR

2 von 10

Matt Phillips

Abgerundete Sitzstreben

Ein weiterer dramatischer Unterschied zum aktuellen Orca besteht in den Sitzstreben von Soupes Fahrrad. Diese sind rund (die aktuellen Orcas sind abgeflacht und eckig) und kleiner. Es ist zwar weit verbreitet anzunehmen, dass Sitzstreben mit kleinerem Durchmesser für ein ruhigeres Fahren sorgen, aber es muss nicht so sein: Wie reibungslos ein Fahrrad fährt, ist viel komplexer als nur der Sitzstrebendurchmesser. In den meisten Fällen ist die Verwendung von Sitzstreben mit kleinem Durchmesser die einfachste Möglichkeit, das Ausfallende mit dem Sitzrohr zu verbinden.

VERBINDUNG: Die Totally Awesome Gear der Tour de France 2016

3 von 10

Matt Phillips

Interne Sitzbinder

Interne Sitzbinder werden bei hochwertigen Straßenrahmen immer beliebter. Sie sehen viel besser aus und da sie die Stütze tiefer klemmen als herkömmliche Sitzklemmen, kann dies zu einer zusätzlichen vertikalen Nachgiebigkeit führen, da mehr von der Stütze freiliegt. Der neue Rahmen verwendet einen runden 27, 2-mm-Pfosten wie das aktuelle Modell.

VERBINDUNG: Wie Tour de France-Fahrer ihre Motorräder aufbauen

4 von 10

Matt Phillips

Geschwungene Gabelbeine Die geschwungenen Gabelbeine wurden von der Gabel des Ordu TT / Triathlon-Bikes von Orbea inspiriert. Orbea nennt das Design Freeflow; Es soll für einen saubereren Luftstrom sorgen und die Hochdruckzone hinter der Gabel verringern. 5 von 10

Matt Phillips

Antriebsoptionen Wie die meisten modernen Motorräder ist auch der neue Orca bereit, elektronische Antriebe wie dieses Fahrrad oder mechanische Antriebe zu akzeptieren (Ausblendung am Unterrohr beachten). 6 von 10

Matt Phillips

Design versteckt in Sichtweite

Das handgeklebte Zufallsmuster auf dem Rahmen soll die Rahmenform tarnen, bis Orbea bereit ist, das neue Modell öffentlich zu enthüllen. Dies tun Autofirmen häufig, wenn sie in Kürze auf öffentlichen Straßen auf den Markt gebrachte Modelle testen. Während das Muster etwas Tarnung bietet, zieht es auch Aufmerksamkeit auf sich und schaut genauer hin, was genau das sein kann, was das Unternehmen anstrebt, wenn es sich der vollständigen Enthüllung nähert.

VERBINDUNG: Die Totally Awesome Gear der Tour de France 2016

7 von 10

Matt Phillips

Kabelaustrittsöffnungen Wie der aktuelle Orca verfügt auch der neue Rahmen über eine Kabelaustrittsöffnung für mechanische oder elektronische Antriebe direkt über dem hinteren Ausfallende. 8 von 10

Matt Phillips

Abgerundete Kettenstreben

Die Kettenstreben des neuen Orca sind wie der Rest des Motorrads runder als die des aktuellen Rahmens. Auch die Proportionen sehen neu aus: breiter, aber nicht so groß.