Tour de France 2016 Stage 2 Vorschau - Fahrrad fahren
Rennen

Tour de France 2016 Stage 2 Vorschau - Fahrrad fahren

Video: Tour de France 2016 stage 2 full stage (September 2020).

Anonim
2016 tour de france stage 2

ASO

In den letzten Jahren folgt auf Tours de France, die mit einer Etappe für Sprinter beginnen, häufig eine Etappe, die zu schlagkräftigeren und aggressiveren Fahrern passt. Dies ist der Fall bei der diesjährigen Etappe 2, einem 183 km langen Rennen von Saint-Lô nach Cherbourg-Octeville, das vier Aufstiege beinhaltet, einschließlich eines steilen Anstiegs bis zur Ziellinie auf der Côte de la Glacerie. Aber es sind die nicht kategorisierten Anstiege, die diese Etappe wirklich auszeichnen. Die letzten 50 km der Etappe sind ziemlich holprig, und mehrere Anstiege hätten kategorisiert werden können, wenn die Organisatoren dies gewählt hätten. Im Ziel müssen die Fahrer ihre Angriffe gut terminieren. Die Spitze der Glacerie ist nicht das Bühnenende; Es ist ungefähr 1, 5 km von der Linie entfernt, was bedeutet, dass ein Fahrer, der zu früh springt, die Bühne verlieren könnte - und möglicherweise das gelbe Trikot.

VERBINDUNG: Was Sie über die Etappen der Tour de France 2016 wissen sollten

Was zu erwarten ist
Etappe 1 war kein einfacher Start in die Tour, da sich viele Fahrer bei technischen Straßen, Wind und Stürzen, wie bei Alberto Contador, so fühlten, als hätten sie ihre erste Woche der Tour beendet - nicht den ersten Tag. Mit einem weiteren technischen Parcours, mehr Wind und mehreren nicht kategorisierten Anstiegen bietet die zweite Etappe keine Pause.

Einige Trikots könnten morgen den Besitzer wechseln. Paul Voss von Bora-Argon muss erneut angreifen, wenn er seine Führung im King of the Mountains-Wettbewerb der Tour verteidigen will. Jeder der drei Steigungen der Kategorie 4 zu Beginn der Etappe bietet jeweils einen Punkt; Wenn Voss einen davon gewinnt, trägt er das gepunktete Trikot für einen weiteren Tag, unabhängig davon, wer die beiden auf der Côte de la Glacerie der Kategorie 3 verfügbaren Punkte gewinnt. Aber seien Sie versichert, es wird Fahrer geben, die hoffen, das Trikot von seinen Schultern zu nehmen, also müssen Voss und sein Team den frühen Ausreißer abdecken, um ihn zu verteidigen.

Tinkoffs Peter Sagan ist der Top-Favorit für die 2. Etappe. Für Sprinter wie Etappe-1-Sieger Mark Cavendish, Marcel Kittel und Andre Greipel ist der Aufstieg ins Ziel zu schwierig. Aber Sagan, Dritter auf Stufe 1, sollte in Ordnung sein. Selbst wenn er die Etappe nicht gewinnt, sollte er darauf achten, dass Sagan (im schlimmsten Fall) in den Top-5 landet. Dies könnte ausreichen, um Sagan das gelbe und das grüne Trikot zu geben.

Last but not least ist die zweite Etappe für Alberto Contador von Tinkoff von großer Bedeutung. Contador hat es geschafft, trotz seines Sturzes im Peloton zu bleiben, aber Adrenalin ist eine mächtige Sache. Sobald es nachlässt, setzen die Schmerzen wirklich ein. Berichten zufolge hat er nur Beulen und Kratzer davongetragen, aber Contador wird Schwierigkeiten haben, einen guten Schlaf zu finden, und er wird sich in Phase 2 steif und wund fühlen. Die Fähigkeit seines Körpers, einen weiteren harten Tag im Sattel zu meistern, wird uns viel über die Fähigkeit des Spaniers erzählen, in den kommenden Wochen ein GC-Anwärter zu bleiben.

VERBINDUNG: Fahren Sie als Tour de France-Profi durch eine mittelschwere Verletzung

Wann einschalten?
Die ersten 80 bis 90 Minuten des Rennens sollten wieder aggressiv sein, da diese drei Steigungen der Kategorie 4 Angriffe von Fahrern anregen, die hoffen, das gepunktete Trikot von Voss zu holen. Der Zwischensprint des Tages sollte ebenfalls hart umkämpft sein, da Männer wie Kittel, Greipel und Cavendish wenig Grund haben, sich für das Ziel zu retten, und ihr Bestes geben, um in Portbail maximale Punkte zu holen. Das heißt, die wahre Aufregung des Tages wird am Ende der Etappe kommen. Es wird erwartet, dass das Rennen gegen 11:22 Uhr EST endet. Machen Sie also einen Ausflug - stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig für die letzten 20 Minuten der Etappe zurück sind.