UK-Radfahrerin bringt mehr Frauen zum Reiten - Fahrrad fahren
Fahrten

UK-Radfahrerin bringt mehr Frauen zum Reiten - Fahrrad fahren

Video: Fahrräder - Preiswert, nützlich, gut? (September 2020).

Anonim
Liz Hills

Liz Hills

Liz Hills ist eine Radfahrerin aus West Yorkshire, Großbritannien. Sie hat auf Twitter die #GetSomeoneRiding-Bewegung entdeckt und gedacht, es wäre eine großartige Möglichkeit, über Breeze Rides, eine britische Radsportinitiative, um mehr Frauen auf Fahrräder zu bringen, zu informieren. Sie dient als Champion für die Gruppe, was bedeutet, dass sie Fahrten leitet und mehr Frauen dabei hilft, sich auf Fahrrädern wohl zu fühlen. Und natürlich konnte sie nicht bei nur einem Partner stehen bleiben. Liz arbeitet daran, dass mehrere Leute reiten, um zu zeigen, wie vielfältig die Möglichkeiten für alle sind, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Wir unterhielten uns kurz mit der übererfüllten Anwältin, um ihre bisherigen Erfahrungen zu überprüfen.

Erzähl uns ein wenig über dich und wie du fährst.
Ich habe als Kind das Fahren gelernt, aber ich bin erst in den Dreißigern richtig viel gefahren, als ich mich entschied, mit dem Pendeln (neun hügelige Meilen pro Strecke) zu beginnen, um fit zu werden und Geld für Benzin zu sparen. Ich wusste damals noch nicht, dass das Geld, das für Benzin gespart wurde, bald für Fahrradkleidung und -zubehör ausgegeben werden würde. Ich habe eine Sucht danach, fingerlose Handschuhe zu kaufen.

Verwandte: Schmeichelhafteste Damen-Fahrradtrikots für den Sommer 2015

Nach vier Jahren im Schnelldurchlauf bin ich ein aktives Mitglied des Otley Cycling Club, ein Breeze-Champion und Teilnehmer an zwei Wohltätigkeitsfahrten in Europa für Bradford Disability Sport and Leisure - einmal nach Hamm (Bradfords Partnerstadt) und zurück das andere Mal nach Paris und zurück, um das Ende der 100. Tour de France zu erreichen.

Was liebst du am Radfahren, das du mit jemand anderem teilen wolltest?
Ich liebe die Tatsache, dass Sie die Landschaft um sich herum schätzen können. Ich liebe es, an einem sonnigen Tag draußen zu sein, Sport zu treiben und neue Orte zu erkunden. Es ist auch eine relativ kostengünstige Möglichkeit, sich fit zu halten, da Sie ein einfaches Fahrrad nehmen und einfach auf die Straße gehen können. Und ich liebe die Menschen, die ich beim Radfahren getroffen habe. Sie sind im Allgemeinen so ein freundlicher Haufen.

Wer ist dein #GetSomeoneRiding-Partner?
Im Moment arbeite ich mit ein paar Freunden. Man ist nicht sehr sicher auf der Straße, und ihr Fahrrad muss gewartet werden. Deshalb habe ich ihr bei der Suche nach einem Mechaniker geholfen und angeboten, mit ihr ruhige Strecken zu fahren und uns, wenn nötig, dorthin zu fahren. Der andere ist ein selbstbewussterer Fahrer, brauchte aber einige Tipps zum Selbermachen und Zugang zu Radfahrmöglichkeiten. Für sie war es eher so, dass ich sie in die richtige Richtung wies.

VERBINDUNG: Lernen Sie die schnelle und einfache Fahrradwartung von einem Profi

Was war der aufschlussreichste Teil, Menschen zum Reiten zu bringen?
Das Lächeln auf den Gesichtern unserer Breeze-Teilnehmer zu sehen, ist einfach großartig. Es erinnert mich auch daran, wie es war, als ich anfing. Ich vergesse, dass nicht jeder weiß, wie man Dinge macht, die ich jetzt für selbstverständlich halte, wie zum Beispiel einen platten Reifen zu wechseln.