Rob Britton gewinnt die Utah Tour 2017 - Fahrrad fahren
Rennen

Rob Britton gewinnt die Utah Tour 2017 - Fahrrad fahren

Video: AcroVelo: Rob Britton at Tour of California (September 2020).

Anonim
Tour of Utah Stage Seven

LHM Sport & Unterhaltung

Der kanadische Radrennfahrer Rob Britton von Rally Cycling setzte seine Führung in fünf Etappen fort und gewann am Sonntag die Tour of Utah 2017.

Brittons Titel als Gesamtführender der Larry H. Miller Group of Companies bei seiner dritten Tour of Utah ist der bisher bemerkenswerteste Erfolg seiner Radsportkarriere.

"Dieses Jahr war phänomenal", sagte Britton. "Ich denke, wir haben bei fast jedem Rennen, an dem wir teilgenommen haben, Erfolge erzielt." Persönlich habe ich lange, lange an die Tür geklopft und bin für ein paar Dinge hinübergegangen, also ist das ziemlich süß. “

VERBINDUNG: 9 Gründe, die Tour 2017 in Utah zu sehen

Britton belegte 2016 bei der Tour of Utah und 2015 den fünften Gesamtrang.

„Es bedeutet mir sehr viel [den Gesamtsieg zu gewinnen]. Ich war wirklich dankbar, dass ich so ein fantastisches Team um mich habe, denn ohne sie wäre ich nicht dort, wo ich bin. “

Rob Britton sprang mit seiner TT-Leistung in der dritten Etappe vom zehnten auf den ersten Platz und hielt seitdem am Führertrikot fest.