Ritchey Ultra Steel Hardtail Bewertung - Interbike 2018
Mountainbike

Ritchey Ultra Steel Hardtail Bewertung - Interbike 2018

Video: Ritchey Brings Back The Ultra! (September 2020).

Anonim
Ritchey Ultra

Trevor Raab

Preis: 999 US-Dollar (nur Rahmen; ca. 3.700 US-Dollar im Test)
Rahmenmaterial: Stahl
Antriebsstrang: Shimano XT mit SLX-Kurbeln
Federung: 120mm RockShox Reba Gabeln
Bremsen: Shimano XT Hydraulikscheibe
Radgröße : 27+ bis zu 3 Zoll breit oder 29 bis zu 2, 4 Zoll
Das richtige Fahrrad für: Abenteuerlustige Fahrer, die Wert auf Einfachheit, Zuverlässigkeit und Handwerkskunst legen

Mehr Bilder

Tom Ritchey, der seit langem Bikes baut, kennt sein Publikum - abenteuerlustig, qualitativ hochwertig, blitzarm und verlässlich. Er kennt sich auch mit Metall aus. Ritchey schweißte sein erstes Fahrrad als Teenager 1972 und sein erstes Mountainbike 1977 zusammen. Das ursprüngliche Ultra entstand nicht lange danach.

Jetzt brachte das Unternehmen den Namen für ein neues Stahl-Hardtail zurück, das um eine 120-mm-Gabel herum gebaut wurde. Die neueste Version passt zwischen Ritcheys P-29-Rennrad und dem trailorientierten Timberwolf, der für eine 140-mm-Gabel ausgelegt ist. Das Fahrrad ist entweder für 27, 5-Zoll-Räder oder für 29er-Räder mit einer Breite von bis zu 2, 4 Zoll geeignet.

Laut Ritchey handelt es sich beim neuen Ultra um ein Trailbike, das sich jedoch am kürzeren Ende des Spektrums befindet. Der 68, 5-Grad-Kopfwinkel und die relativ kurze Reichweite machen es um ein Vielfaches schneller als einige neuere Trail-Hardtails, aber es hat Abenteuergeist und eine ruhige, angenehme Fahrt, die Ritchey-Fans zu schätzen wissen sollten.

Mehr Bilder
Das sich verjüngende Stahlrohr von Ritchey ist so schön wie alles, was aus Carbon besteht.

Trevor Raab

Ritchey Ultra Frame

Der Rahmen wird mit Ritcheys proprietärem Triple-Butting-Verfahren hergestellt. Hier zeigt sich wirklich die Erfahrung des Rahmenbauers. Jedes Rohr stößt an einzigartigen Stellen an, um das Verhältnis von Kraft zu Gewicht und die Fahrqualität zu optimieren. Ritchey macht auch eine der coolsten Stahl Steuerrohre, die Sie sehen werden. Es ist spitz zulaufend, was selten vorkommt, und erweitert sich, um die Lager des Headsets aufzunehmen. Es sieht so glatt aus wie alles, was Sie auf einem Carbonrahmen sehen würden.

Ritchey führt die meisten Kabel an der Außenseite des Rahmens entlang, aber es gibt einen Anschluss für einen Stealth-Dropper-Pfosten. Die Ausfallenden sind so hübsch, wie Sie es von der Marke erwarten würden, und das Hinterrad hat einen Ladedruckabstand von 148 x 12. Der Rahmen kostet 999 US-Dollar und wird in vier Größen erhältlich sein: S, M, L und XL. Sie können es direkt bei Richey oder bei Händlern kaufen, die mit dem Teilehändler BTI zusammenarbeiten.

Verwandte Geschichte Pivot LES Hardtail Mountain Bike 18 besten Hardtails des Jahres

Dieses Ultra-Komplettrad

Ritchey plant schließlich, mehrere komplette Fahrräder anzubieten. Das Fahrrad, das ich getestet habe, ist eine Version. Es wird mit einem Shimano XT-Antrieb mit SLX-Kurbeln und einer 120-mm-RockShox-Gabel geliefert. Der Rest der Teile stammt aus Ritchey, einschließlich des Kite Dropper Post des Unternehmens. Es gibt auch Ritchey's Trail 40 Räder und Z-Max Reifen.

Der Tropfer ist eine Niederdruckausführung mit 125 mm Federweg. Es verfügt über drei Positionen: vollständig ausgefahren, 30 mm tief und vollständig tief. Es ist schwer, gegen die Vorteile von Infinite-Travel-Posts zu argumentieren, aber laut Ritchey wurde das Design von Thomas Frischknecht und seinen Vorlieben beeinflusst, sodass einige Fahrer über mehr Können verfügen, als ich anders denke.

4 Helme für Singletrailliebhaber

Giro Montaro bike helmet Für alles das Beste

Giro Montaro
Giros Top Trail Helm hat MIPS und ist zu allem bereit.
82, 47 bis 149, 95 USD | Hinterland

Kaufe jetzt

Insta-Ready

Bell Sixer
Über eine integrierte Kamerahalterung können Sie die Aktion aufzeichnen.
89, 97 USD bis 104, 96 USD | Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

Bild Frauenwahl

Fox Flux
Hat 17 Belüftungsöffnungen und ist in einer XS-Größe erhältlich.
59, 97 USD bis 69, 96 USD | Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

POC Tectal Helmet Der ganze Stil

POC Tectal
Super schützend, mit viel Stil
190 USD | Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

Die schlauchlosen Trail 40 Räder sind wirklich nett. Mit einem Innendurchmesser von 35 mm passen sie gut zu den breiten 2, 6-Zoll-Reifen dieses Ultra, funktionieren aber auch mit schmaleren oder breiteren Optionen. Sie sind in Zwei-Kreuz-Bauweise ausgeführt und versetzte Nabenflansche verhindern, dass sich die Speichen beim Überkreuzen berühren. Das schafft genauere Spannung und stärkere Räder, sagt Richey.

Laut Fergus Tanaka, dem US-Marketing-Manager von Ritchey, würde dieses Fahrrad für etwa 3.700 US-Dollar oder ein bisschen mehr im Handel erhältlich sein. Ritchey wird auch einen SRAM GX-Build für etwa 3.000 US-Dollar anbieten.

Mehr Bilder
Ritchey kennt sich mit Metall aus, und die dreifach konifizierten Stahlrohre haben eine großartige Ausstrahlung.

Trevor Raab

Ritchey Ultra Ride Impressionen

Dieses Bike ist ein Traum für Kletterer. Sie sitzen in einer ziemlich aggressiven Position, und der Rahmen hat subtile, stoßempfindliche Eigenschaften. Mit den Reifen, die breiter als normal sind (mit niedrigerem Druck als normal), erhalten Sie zusätzliche Gaben. Die Räder berühren den Boden - mehr als bei vielen Hardtails - und Sie können länger sitzen bleiben, um durch die rauen Teile zu fahren und die magische Treteffizienz eines Stahl-Hardtails zu erzielen.

Mit 439 mm sind die Kettenstreben länger als bei einigen ähnlichen Fahrrädern. Dies verhindert, dass das Fahrrad schwankt, wenn Sie in den einfachsten Gängen bergauf fahren. Auch hier hilft der für seine Klasse recht steile Kopfwinkel von 68, 5 Grad, vor allem bei der etwas kurzen Reichweite. Sie haben kein Problem damit, das Vorderrad mit dem Trail verbunden zu halten, wenn Sie bergauf grunzen.

Auf rollenden Singletrails, vor allem der glatten und fließenden Art, glänzt der Ultra. Wie beim Aufstieg helfen der Rahmen und die Reifen bei taubem Aufprall, sodass Sie über kleinere Felsen und Wurzeln rippen können. Es ist nicht peitschend, und angesichts der leichten Vorspannung des Gewichts ist es einfacher, Kurven zu schneiden, als sie scharf zu durchschneiden.

Der Ultra geht ungefähr so ​​bergab, wie Sie es erwarten würden. Es macht zwar Spaß, aber es ist ein relativ steiler, kurzer Hardtail. Wo und wie schnell du fährst, hängt mehr von deinem Können ab als von allem, was das Motorrad für die Herausforderung mit sich bringt. Das Timberwolf-Hardtail von Ritchey ist um eine 140-mm-Gabel gebaut und ist eine bessere Option, wenn Sie schneller bergab fahren möchten.

Ich habe das Fahrrad nur ein paar Stunden lang getestet, aber ich habe es auf hochalpinen Singletrails, langen Feuerstraßen und einigen mittelschweren Abfahrten im Bike-Park mitgenommen. Es mag ein paar Überraschungen in diesem Rahmen geben, die ich noch nicht entdeckt habe, aber in der kurzen Zeit, die ich damit verbracht habe, war es ziemlich klar, dass sich der Ultra am wohlsten fühlt, wenn er bergauf fährt und rollende Singletrails schnitzt. Es ist ein großartiger Rahmen - reibungslos und effizient - und bereit für alles, von Lunch Loops bis zu ganztägigen Abenteuern.

Mehr Bilder