Marin Mount Vision Pro - Die besten Mountainbikes
Mountainbike

Marin Mount Vision Pro - Die besten Mountainbikes

Video: New MARIN Bikes 2020 (Mount Vision, Wolf Ridge, Vision X) - Eurobike 2019 [4K] (September 2020).

Anonim
Marin Mount Vision Pro

Trevor Raab

Preis: 8.900 USD
Gewicht: 31, 5 lb. (M)
Stil: Enduro
Federweg: 150 mm
Antriebsstrang: Shimano XTR
Bremsen: Shimano XTR Enduro Hydraulic Disc
Material: Kohlenstoff
Radgröße: 27, 5

Weitere Informationen Weitere Bilder

Die neue Marin Mount Vision-Reihe unterscheidet sich grundlegend von der letzten Iteration des Modells. Als der Mount Vision das letzte Mal im Jahr 2017 gesehen wurde, verwendete er eine Einzelschwenkaufhängung.

Für 2019 verzichtet es auf die Einfachheit eines der komplexesten Fahrwerkskonstruktionen, die derzeit im Spiel sind: das NAILD R3ACT-2 PLAY-Fahrwerkssystem Marin, das erstmals auf dem Wolfskamm gezeigt wurde. Die Tatsache, dass sie dieselbe Plattform verwenden, ist die einzige Ähnlichkeit. Während der 160-mm-Federweg Wolf Ridge als 29er-Trailbike mit extra Federweg und nicht als Enduro-Rennrad positioniert ist, ist der Mount Vision ein eher traditionell platziertes, aggressives Trailbike mit 27, 5 Rädern.

Die Trittleistung der Aufhängung des Wolf Ridge ist außergewöhnlich und der Mount Vision sollte diese Eigenschaft beibehalten. Die hochverstellbare Fox-Federung des Mount Vision Pro-Modells - extern einstellbare Komprimierung bei niedriger und hoher Geschwindigkeit sowie Zugstufe vorne und hinten - bietet die Möglichkeit, die Leistung oder die persönlichen Vorlieben genau abzustimmen.

Der Mount Vision Pro verfügt weder über Kletterschalter noch über eine einstellbare Geometrie. Das beinhaltet das Herumspielen mit zusätzlichen Knöpfen, was sehr schmerzhaft sein kann und leicht zu vergessen ist, bis Sie es nach der Hälfte eines Laufs bemerken. Matthew Cipes, Produktmanager von Mount Vision bei Marin, erklärte, dass das Fahrrad genauso anpassungsfähig sei, ohne die zusätzlichen Tasten zu benötigen: "Wir sind hier, um Fahrrad zu fahren, nicht um Schalter zu betätigen."

Der neue Mount Vision ist eine Bewegung, die niemanden überraschen wird, wenn er den aktuellen Mountainbike-Trends folgt. Er verfügt über eine großzügige Reichweite (Größe mittel, 453 mm) und einen Winkel des Steuerrohrs (65 Grad). 420-mm-Kettenstreben gehören zu den kürzesten für ein 150-mm-27, 5-Rad und sollten dazu beitragen, dass der Mount Vision aus den Ecken herausschnappt und sich das vordere Ende leicht anheben lässt.

Moderne Reichweite mit super kurzen Kettenstreben

Der Mount Vision ist, keine Überraschung, lang und locker. Zumindest scheint das im Moment so zu sein.

Jedes Mal, wenn wir glauben zu wissen, was lang und locker ist, kommen ein paar längere und lockerere Fahrräder mit. Letztes Jahr um diese Zeit würden wir die Reichweite des mittelgroßen Mount Vision von 453 mm als sehr lang bezeichnen. Heute zieht diese Zahl nicht einmal eine Augenbraue hoch.

Wir glauben nicht, dass länger immer besser oder kürzer immer schlechter ist - die Geometrie ist zu nuanciert und mit dem Rest des Motorrads verbunden, um so einfach zu sein -, aber es ist etwas, das Sie beachten sollten, wenn Sie herausfinden, was Sie in dieser Ära von bevorzugen sich schnell entwickelnde Geometrie.

Dennoch ist die Reichweite des Mount Vision mit 453 mm (mittlere Größe) erheblich länger als die des Specialized Stumpjumper 27.5 mit einer Reichweite von 432 mm, des Santa Cruz Bronson mit 436 mm und des Pivot Mach 6 mit 440 mm.

Der 75-Grad-Sitzrohrwinkel sollte dem Fahrer helfen, eine gute Steigposition zu finden, und der 65-Grad-Steuerrohrwinkel (gepaart mit einer 44-mm-Versatzgabel) entspricht genau dem, was Sie von einem Fahrrad wie dem Mount Vision erwarten. Hier ist nichts Unverschämtes los.

Das Besondere daran sind die 420-mm-Kettenstreben, die zu den kürzesten gehören, die Sie auf einem 27, 5-Zoll-Vollfederungsfahrrad für jede Reise finden. Um das ins rechte Licht zu rücken, ist es 12 mm kürzer als ein Stumpjumper 27, 5 und 10 mm kürzer als der Bronson und Mach 6. Sie sollen dem Fahrrad helfen, sich beim Durchfahren von Bermen wendig zu fühlen.

Die Verbindung hält den Vision Pro in Position, da er eine hervorragende Bodenverfolgungsleistung bietet

Trevor Raab

Aussetzung Details

Die unkonventionell aussehende Hinterradaufhängung des Mount Vision heißt R3ACT-2 PLAY (Reagiere auf das Spiel) und wurde von einer externen Firma namens NAILD unter der Leitung des ehemaligen Profirennfahrers Darrell Voss entworfen.

Es ist dasselbe Federungssystem, das auch bei Wolf Ridge zum Einsatz kommt und auch bei einigen Modellen von Polygon zu finden ist. Eines der Glieder ist innen gut im Rahmen verborgen und besteht aus einem Gleitrohr, das von einem herkömmlichen Schwenkglied gekreuzt wird. Die am Oberrohr hängende Schwinge unterstützt die Steifigkeit des hinteren Endes und verbessert die Stoßgeschwindigkeit.

Jeder, der mit dem Wolf Ridge vertraut ist, wird einige Unterschiede im Rahmen- und Aufhängungsdesign des Mount Vision bemerken. Bei einem Wolf Ridge befindet sich die vordere Stoßdämpferhalterung am Unterrohr, und eine an der Schwinge montierte Strebe treibt den Stoßdämpfer an. Der Dämpfer des Mount Vision sitzt höher im Rahmen und hängt am Oberrohr, und eine Schwenkverbindung treibt den Dämpfer an

Laut Cipes verleiht die Schwingverbindung dem Mount Vision ein "muntereres, verspielteres" Gefühl als dem Wolfskamm und schafft auch Platz für eine Wasserflasche im Hauptdreieck - etwas, das der Wolfskamm nicht bietet.

Die Flaschenhalterung ist fantastisch und etwas, das viele Fahrer im Bicycling-Büro zu schätzen wissen. Wir sind also froh, es zu sehen.

Der Mount Vision ist das erste Marin-Modell, das mehrere kinematische Profile verwendet: Kleine und mittlere Profile erhalten ein Profil, große und besonders große ein anderes.

„Kinematik“ ist zu einer Fachsprache der Fahrradindustrie geworden, in der „alles, was mit dem Fahrwerk zu tun hat, nicht im Detail erklärt werden muss“. Dabei werden im Wesentlichen die Größe und Position der verschiedenen Teile des Fahrwerks und der daraus resultierende Moment berücksichtigt Center / Anti-Squat / Anti-Rise / Leverage Ratio / Schockraten.

Das Gestänge bietet Platz für eine Wasserflaschenhalterung

Trevor Raab

Die kurze Version der Überlegung hinter zwei kinematischen Profilen lautet: Der Schwerpunkt einer kurzen Person liegt näher am Boden (und am Fahrrad), während der eines großen Menschen höher liegt. Und dieser Unterschied ändert, wie der Schwerpunkt des Fahrers mit der Federung interagiert. Die Funktionsweise des Mount Vision-Fahrwerks wurde so abgestimmt, dass diese Unterschiede berücksichtigt werden, sodass theoretisch alle Fahrer das gleiche Fahrwerksgefühl und die gleiche Leistung erleben können.

Wie der Wolf Ridge empfiehlt Marin eine wesentlich geringere Komprimierung und Rückpralleinstellung als bei anderen Federungsdesigns üblich. Als wir den Wolf Ridge fuhren, stellten wir fest, dass wir das Fahrrad mit einem traditionelleren Fahrwerk bevorzugen und ignorierten letztendlich Marins Empfehlungen.

Neues Sitzrohr

Ein weiterer Unterschied zwischen Wolf Ridge und Mount Vision ist das Sitzrohr. Während der Wolfskamm einen Knick hat, der zu seinem einzigartigen Aussehen beiträgt. Der Mount Vision setzt auf ein gerades Sitzrohr, in das ein längerer Tropfpfosten eingebaut werden kann. Cipes erklärte, dass die Kompatibilität mit längeren Dropper-Pfosten es einigen Radfahrern leichter macht, ihre ideale Größe zu fahren, da die Fahrer ihre Räder zunehmend auf eine bevorzugte Reichweitenlänge auslegen.

Der Build, den Sie für 9.000 US-Dollar erwarten

Das Produktteam von Marin verbrachte viel Zeit damit, die Geometrie und Kinematik des Mount Vision genau nach ihren Wünschen zu bestimmen. Daher wollten sie sicher sein, dass das Halo-Modell das Beste aus der Fahrt herausholt. Die Fox Factory 36 mit GRIP2-Dämpfer ist möglicherweise die beste Gabel und mit Sicherheit die am besten einstellbare. Es verfügt über eine Hoch- und Niedriggeschwindigkeits-Komprimierung und -Rückpralleinstellung, sodass Sie das Gefühl genau so einstellen können, wie Sie es möchten. Der Fox Float X2 Factory Dämpfer hat die gleichen Einstellungen und ist butterweich.

Der Vision Pro ist durchgehend mit erstklassigen Komponenten ausgestattet. Dies beinhaltet Shimano XTR, Fox Factory 36 Gabel und Float X2 Dämpfer.

Trevor Raab

Der Antriebsstrang umfasst einen Shimano XTR-Umwerfer und eine 12-Gang-Kassette mit einer e-13 32-t-Kurbel. Die e * 13 TRS Race Carbonfelgen sollten schnell und glatt rollen, und die e * 13 Race 2.35 ”Race Compound-Reifen sehen viel robuster aus, als der Messwert vermuten lässt. Der Fox Transfer Performance Elite-Tropfer hat einen Federweg von 150 mm und der 787 mm breite Lenker und Vorbau mit 35 mm-Schnittstelle stammt von Deity.

Die Mount Vision-Familie

Wenn der Preis von 8.900 USD für das Spitzenmodell zu hoch ist, sind zwei günstigere Modelle verfügbar.

Mount Vision 9 - 6.800 US-Dollar

Mit freundlicher Genehmigung von Marin

Fox Performance Elite 36 Federweg 150 mm, Fox Float X2 Performance Dämpfer, SRAM X01 / GX-Antrieb, Shimano XT 4-Kolben, M8020-Bremsen - 203 mm vorne - 180 mm hinten, KS LEV Integra 150 mm Dropper Post, Stan's No Tubes Sentry MK3-Felgen, WTB Trail Boss 27.5x2.6 "Reifen.

Mount Vision 8 - 5.300 US-Dollar