Erster Blick: Spezialisierte Fuse- und Ruze-Mountainbikes in Übergröße - Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

Erster Blick: Spezialisierte Fuse- und Ruze-Mountainbikes in Übergröße - Fahrrad fahren

Video: Specialized Nailed the 27.5+ Hardtail - 2020 Specialized Fuse All New Feature Review & Actual Weight (September 2020).

Anonim
Specialized Fuse and Ruze

Gloria Liu

Reifen in Übergröße sind einer der heißesten Trends bei Sea Otter in diesem Jahr. Specialized hat zwei Mountainbikes für die Größe 27, 5+ auf den Markt gebracht: den Fuse und den frauenspezifischen Ruze. Beide Motorräder sind mit dem brandneuen Reifen „6Fattie“ ab 27, 5 plus ausgestattet.

Die 6Fattie-Reifen haben einen Durchmesser von 27, 5 Zoll und eine Breite von drei Zoll und bieten dem Fahrer die Möglichkeit, einen niedrigeren Reifendruck als bei herkömmlichen 2, 1- bis 2, 4-Zoll-Bergreifen zu fahren. Die Kombination des breiteren Reifens und des niedrigeren Reifendrucks erhöht die Kontaktfläche mit der Spur - laut Specialized um bis zu 69 Prozent - und erhöht die Traktion der Reifen erheblich.

Verwandte: Spezialisierte Gerüchte 650b

Mit passenden, lockeren 67-Grad-Kopfwinkeln und relativ kurzen 433-mm-Kettenstreben für ein schnelleres Handling sind die Hardtails von Fuse und Ruze für aggressiveres Trail-Fahren ausgelegt. Für Fuse und Ruze stehen drei Builds zur Verfügung: Pro, Expert und Comp. Die Sicherung wird mit einer 120-mm-Gabel geliefert, während die Ruze eine 100-mm-Gabel hat, um den Stapel niedriger zu halten. Der Ruze verfügt auch über ein abgewinkeltes Oberrohr, um eine kürzere Reichweite und eine niedrigere Überstandshöhe zu erreichen.

Gloria Liu

Um die extrabreiten Reifen aufzunehmen, hat Specialized eine einzigartige „Diamant-Kettenstrebe“ entwickelt: Um genügend Platz für den 3 Zoll breiten Reifen zu schaffen und gleichzeitig eine ausreichende Steifigkeit für ein schnelles Handling zu gewährleisten, „spaltet“ sich die Kettenstrebe, um über den Reifen zu fahren breiteste Stelle des Reifens.

Um auch der neuen Reifengröße gerecht zu werden, sind dies dedizierte 1x-Rahmen: Die Pro-Modelle erhalten 1x11-Antriebe, die Comp- und Expert-Modelle 1x10. Alle Versionen haben ein Weitbereichsgetriebe mit 11-42 Kassetten. Alle Sicherungen und Zünder werden mit Dropper-Pfosten geliefert. Pro-Builds erhalten den neuen IRcc-Befehlsposten mit 12 Positionen von Specialized. Die günstigeren Modelle erhalten Tranz X-Tropfer.

Verwandte: Neu gestaltete spezialisierte Sturz trifft einen Sweet Spot

Gloria Liu