Getestet: Juliana Furtado C Frauen Mountainbike - Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

Getestet: Juliana Furtado C Frauen Mountainbike - Fahrrad fahren

Video: TPC Museum Series #2: Juli Furtado's 1990 Yeti FRO (September 2020).

Anonim
Juliana Furtado

Juliana

Mein Freund und ich fahren nicht gut zusammen Fahrrad.

Ryan ist ein wundervoller Kerl, aber er ist sehr konkurrenzfähig und viel schneller als ich - eine Kombination, die zu Reibungen führen kann, wenn wir zusammen fahren. Aus diesem Grund bin ich mit Vorsicht auf unseren kürzlichen Mountainbike-Ausflug gekommen. Um an einem anstrengenden Wochenende mehr Zeit miteinander zu verbringen, hatte Ryan vorgeschlagen, gemeinsam in einen örtlichen State Park zu fahren. Ich freute mich nicht auf die Streitereien, die die meisten unserer Fahrten unvermeidlich mit sich brachten, aber ich wollte unbedingt etwas Zeit mit der ultra-hübschen Juliana Furtado (3.599 US-Dollar) verbringen. Und so gingen wir.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wir fielen in den Wald in der Nähe eines Wegabschnitts, der mich einschüchterte. Es besteht aus kilometerlangen Steingärten und ich muss normalerweise ein paar Mal tupfen, um aufrecht zu bleiben. Als ich an diesem Tag den Furtado durch den Wald steuerte, war ich erstaunt, wie gut er den Trail faßte und wie gut ich mich beherrschte, selbst über gezackte Felsen, die mir gerade in den Weg standen. Mit dem Fox Float-Dämpfer in der Trail-Option hat die Federung die Unebenheiten so geglättet, dass ich mich auf die vor mir liegenden Felsen konzentrieren und meinen Schwung behalten konnte. Das Fahrrad schien geradewegs über die Hindernisse zu fahren. Es war eine Explosion - ich habe zum ersten Mal einen bestimmten halben Kilometer langen Abschnitt gesäubert. Tatsächlich war ich so fasziniert von meiner großartigen Fahrt, dass ich nicht realisierte, dass ich als erstes eine weitere erreicht hatte: Ich hatte Ryan fallen lassen. Er hielt ein paar Minuten später keuchend an. „Ich kann es einfach nicht glauben, wie schnell du auf diesem Motorrad bist!“ Danach hätte niemand mehr sagen können, dass das alberne, stolze Grinsen von meinem Gesicht gewischt worden wäre. Es war offiziell: Der Furtado und ich wurden sehr gute Freunde.

Ich hatte noch nie so viel Stabilität auf einem Fahrrad erlebt, das auch Spaß machte. Egal, ob ich auf Sturzflügen, auf Pumptrails unterwegs war oder mich durch die felsigen Wälder bahnte, ich fühlte mich nie außer Kontrolle. Ich wählte eine Linie und die 27, 5-Zoll-WTB-Räder des Furtado mit Maxxis-Reifen klebten daran. Ich würde auf den relativ lockeren Kopfwinkel des Furtado (68 Grad) und die 17, 1-Zoll-Kettenstreben als die Quelle dieses verspielten und dennoch stabilen Gefühls verweisen. Das Fahrrad hat alles getan, was ein Fahrrad bei einer felsigen Abfahrt tun sollte: es hat die Unebenheiten geglättet und gleichzeitig das Gefühl für den Trail bewahrt, mich stabil und ausgeglichen gehalten und mich entspannen und die Fahrt genießen lassen. Ein anderer Tester wiederholte meine Beobachtung und nannte die hervorragende Balance des Furtado als eine seiner größten Stärken.

VERBINDUNG: 2015 Editors 'Choice Mountain Bikes

Der Furtado klettert respektabel genug, aber er glänzt in diesem Bereich nicht: Alle drei Tester stellten fest, dass ihm die Wendigkeit fehlte, die wir auf anderen ähnlich ausgestatteten Trailbikes erlebt haben. Obwohl ich mit Zuversicht auf felsigen Wegen bergab fahren konnte, hatte ich das Gefühl, dass ich im Vergleich zu ein paar anderen vergleichbaren (und ähnlichen) Modellen, die ich ungefähr zur gleichen Zeit gefahren bin, beim Fahren des Furtado ein wenig härter an den Anstiegen gearbeitet habe.

Das Motorrad wurde mit einem schönen Teilemix geliefert: Shimano SLX, Deore und XT Komponenten bestanden aus dem Antriebsstrang und den Bremsen, die sich gut mit einer RockShox Sector Gold 130mm Gabel und einem Fox Float CTD Dämpfer kombinieren ließen. Obwohl ich mit der Leistung zufrieden war, hätte ich mir über einen Dropper-Pfosten für knifflige Streckenabschnitte gefreut - ein Feature, das bei vielen Frauenfahrrädern mit ähnlichen Preisen zum Einsatz kommt. Der Furtado CC, das nächste Modell in der Reihe (4.699 US-Dollar), wird jedoch mit diesem Upgrade ausgeliefert.