Giant Trinity Advanced SL-Zeitfahrrad erreicht auf der 20. Etappe die höchste Auszeichnung
Fahrräder & Ausrüstung

Giant Trinity Advanced SL-Zeitfahrrad erreicht auf der 20. Etappe die höchste Auszeichnung

Video: CCC Pro Cycling Team's Giant Trinity Time Trial Bike (September 2020).

Anonim
Bild

@Getty Images

Nach drei Rennwochen waren die letzten beiden Plätze auf dem Tour de France-Podium 2018 nur noch 40 Minuten lang. Tom Domoulin, Primož Roglič und Titelverteidiger Chris Froome verließen das Starthaus, um sich einen dieser begehrten Plätze zu sichern. Als sich der Staub gelegt hatte, zeigte Tom Domoulin, warum er der aktuelle Weltmeister im Zeitfahren ist. Er holte seinen ersten Etappensieg bei der diesjährigen Tour und belegte weiterhin den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

@Getty Images

Mit freundlicher Genehmigung von Amazon Domoulin verwendet Garmin Edge 1030. Garmin amazon.com Shop Now

Domoulin fuhr heute auf dem Weg zum Sieg einen maßgefertigten Giant Trinity Advanced SL. Regenbogenstreifen zieren das Unterrohr, die Sattelstütze und sein Shimano Pro-Scheibenrad, passend zu seinem ExteOndo World Champion-Skinsuit. Domoulin verwendet auch die elektronische Schaltung Dura-Ace Di2 mit Satellitenschaltern sowohl an den Bremshebeln als auch an den Aero-Verlängerungen. Das Shimano Pro Tri-Spoke-Vorderrad ist eine sehr beliebte Wahl für Zeitfahren, und Shimano bietet auch den Leistungsmesser an. Team Sunweb ist ein von Shimano gesponsertes Team, daher ist es nicht verwunderlich, dass die gesamte Produktpalette von Shimano im Einsatz ist. Zu guter Letzt verwendet Domoulin einen Garmin Edge 1030-Computer.

Verwandte Geschichte TDF-1975-MERCKX title=