Geraint Thomas gewinnt die erste Etappe der Tour de France 2017 - Fahrrad fahren
Rennen

Geraint Thomas gewinnt die erste Etappe der Tour de France 2017 - Fahrrad fahren

Video: So reagiert Froome auf die Urin Attacke | Sportschau (September 2020).

Anonim
Geraint Thomas Wins Stage 1 at 2017 Tour de France

Jeff Pachoud / Getty Images

Geraint Thomas wird das Gelbe Trikot des Führenden bei der Tour de France 2017 am Sonntag tragen, nachdem er am Samstag auf der Eröffnungsetappe in Düsseldorf einen überraschenden Sieg errungen hat.

Bei nassen, windigen und schwierigen Bedingungen gewann Thomas das 14-km-Zeitfahren als deutscher Hoffnungsträger und der vierfache Weltmeister Tony Martin konnte nur den vierten Platz belegen.

VERBINDUNG: Wie man die Tour de France sieht

Der amtierende Tour-Champion und Thomas Sky-Teamchef Chris Froome wurde Sechster, gewann jedoch Zeit gegenüber seinen Hauptkonkurrenten.

Sehen Sie die schwersten Anstiege bei der diesjährigen Tour de France:

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Der Schweizer Stefan Kung wurde Zweiter, fünf Sekunden hinter Thomas, dessen Sky-Teamkollege Vasil Kiryienka, der Weltmeister von 2015, mit einem Rückstand von sieben Sekunden Dritter wurde.

Die Veranstalter hatten gehofft, Lokalmatador Martin würde als erster Deutscher eine Eröffnungsetappe der Tour in Deutschland gewinnen.

Und während er beim einzigen Check von 8, 1 km auf der Etappe eine Sekunde Vorsprung hatte, konnte er dieses Tempo nicht bis zum Ende halten, da der Wind für einige der späteren Starter aufkam.

Thomas war beim Zeitcheck nur Fünftschnellster, wenn auch nur vier Sekunden langsamer als er, zog jedoch zum ersten Mal in seiner Karriere einen stürmischen Anlauf, um sich das gelbe Trikot zu schnappen. (In diesem exklusiven Poster von Bicycling erhalten Sie direkt von Eddy Merckx Ratschläge zum Gewinn des Gelben Trikots.)

Für den vor zwei Jahren insgesamt dritten Spanier Alejandro Valverde war es ein miserabler Tag, der nach einem schweren Sturz aus dem Rennen ausschied. (Unsere Geschichte zum Absturz von Valverde können Sie hier lesen.)

Er sollte eine wichtige Hilfe für den Gesamtkonkurrenten Nairo Quintana in den Bergen sein und sein Abgang ist ein schwerer Schlag für den Kolumbianer.

Quintana und andere potenzielle Gewinner wie der Australier Richie Porte und der zweimalige ehemalige Meister Alberto Contador verloren mehr als 30 Sekunden auf Froome.

Gesamtwertung nach Etappe 1

1. Geraint Thomas (Sky) 16.04

2. Stefan Kung (BMC) um 0:05

3. Vasil Kiryienka (Sky) 0:07

4. Tony Martin (Katusha) 0:08

5. Matteo Trentin (Quick-Step) 0:10

6. Christopher Froome (Sky) 0:12

7. Jos van Emden (LottoNL) 0:15

8. Michal Kwiatkowski (Sky) 0:15