2013 Rennräder - Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

2013 Rennräder - Fahrrad fahren

Video: 2013 specialized secteur bike review (September 2020).

Anonim
Bild

Specialized hatte einen Secteur Disc-Prototyp bei der Outdoor-Demo von Interbike zur Hand. (Matt Allyn)

Specialized steigt mit dem Secteur, der für Langstreckenfahrer entwickelt wurde, in den Markt für Scheibenbremsen-Rennräder ein. Der Secteur, der in der Specialized-Modellreihe knapp unter dem Roubaix aus Kohlefaser liegt, teilt die stabile Geometrie des High-End-Fahrrads, verlässt sich jedoch für den Rahmen auf das A1-Aluminiumrohr des Unternehmens.

Während der Secteur darauf ausgelegt war, das Gefühl und das Handling des Roubaix wiederzugeben, orientiert sich das Fahrrad auch an dem Tricross Adventure-Rennrad. Der Secteur verwendet die gleichen Sitzstreben und Monocoque-Carbongabel wie der Tricross, obwohl die Spur der Gabel für Straßenfahrten leicht verändert ist.

Wir fuhren einen Prototyp Secteur bei Interbikes Outdoor Demo in Boulder City, Nevada. Während der Rahmen, die Gabel und die Räder die gleichen sind, die Sie auf dem Fahrrad sehen werden, wenn es nächstes Jahr in den Läden erscheint, werden die S-Works-Kurbeln und der SRAM Apex-Antriebsstrang durch Shimano 105 und eine Gossamer 105-Kurbel ersetzt. Specialized bietet das Bike auch mit dem Axis CDX-Laufradsatz aus seinem Tricross mit neuen 28c-Roubaix-Reifen an.

VERBINDUNG: Erster Blick auf 2014 Specialized Road Bikes and Gear

Das stabile Handling machte das Absteigen zum Vergnügen. Darüber hinaus boten die mechanischen Scheibenbremsen des Avid BB7 eine schnelle Rückstellkraft, die ein viel schnelleres und kontrolliertes Abbremsen vor einer Kurve ermöglichte. Die fetten Roubaix-Straßenreifen sorgten auch für zusätzliche Traktion, und der steife Rahmen half dem Secteur, schnelle, engere Kurven zu fahren.

Und während das Motorrad auf steilen Steigungen ein Gewicht von 23 Pfund aufwies, fühlte es sich sanft und effizient an, wenn es stetige Steigungen hinauffuhr. Fahrer, die auf ein leichteres Modell hoffen, können sich auf einen Roubaix Expert aus Kohlefaser freuen, der auch im nächsten Jahr auf den Markt kommt.