Mountainbiketouren: Downieville, Kalifornien - Fahrrad fahren
Fahrten

Mountainbiketouren: Downieville, Kalifornien - Fahrrad fahren

Video: DOWNIEVILLE, CA. Tour | History (September 2020).

Anonim
Bild

WARUM HIER, WARUM JETZT: Downieville ist eine Stadt mit einem Pferd im Herzen der Sierra Nevada in Nordkalifornien. Die abgelegene Lage und das isolierte Ambiente machen das Hinterland zu einem echten Erlebnis. Rennfahrer, setzen Sie den Downieville Classic, 14. und 15. Juli (downievilleclassic.com), auf Ihre Must-Do-Liste: Gerüchten zufolge ist dies möglicherweise das letzte Jahr für den aktuellen Standort und das aktuelle Format. Oder besuchen Sie uns vom Frühsommer, wenn der Schnee schmilzt und der Weg trocknet, bis zum frühen Herbst, bevor der Winter zurückkehrt.

SCHMUTZ: Neben dem sagenumwobenen 18-Meilen-Singletrail namens Big Boulder und der Rennstrecke Downieville Classic gibt es viele intensivere Trails, die sowohl malerische Ausblicke als auch technische Herausforderungen bieten. Chimney Rock kann als 45 km lange Schleife im Uhrzeigersinn oder 16 bis 20 km lange Punkt-zu-Punkt-Strecke gefahren werden (Sie benötigen jedoch ein Shuttle). Um das Ganze zu fahren, nehmen Sie den Highway 49 bis zur Saddleback Road und beginnen Sie mit dem Aufstieg von 2.900 Fuß auf ca. 7.000 Fuß. Nach acht Meilen befinden Sie sich an der Lookout-Kreuzung. Direkt an der Lookout Road befindet sich eine Quelle, an der Sie Wasser nachfüllen können. Lassen Sie am Bienenbaum. Von hier aus bleiben Sie auf der Hauptstraße (halten Sie sich an den ersten beiden Kreuzungen rechts) und passieren den Democrat Peak auf der linken Seite. Die Straße hat drei kurze Anstiege und steigt dann zum Chimney Rock Trailhead ab. Hier wird es richtig gut, wenn Sie auf einer der härtesten Singletrails, die Sie jemals gefahren sind, durch Felsvorsprünge und Serpentinen rasen. Sie passieren den Craycroft Ridge Trail auf der rechten Seite. Halten Sie sich stattdessen links und fahren Sie auf dem Empire Creek Trail mit schnellen Serpentinen zur Lavezzola Road. Nehmen Sie die Straße zurück oder beenden Sie den First Divide Trail, wenn Sie stark genug sind.

Ein gutes Wort zu D-Ville: Wählen Sie ein Fahrrad mit langer Reise (wie ein Santa Cruz Nomad, ein Specialized Enduro oder ein Giant Reign X), robusten Reifen und einer kräftigen Gabel. Das Klettern wird mehr Anstrengung erfordern, aber das abschüssige Gelände bei diesen Fahrten wird Kurzstreckenfahrräder zerkauen.

SHOP: Jeder Besuch in Downieville muss einen Zwischenstopp bei Yuba Expeditions (Ecke Main Street und Highway 49; 530 / 289-3010; yubaexpeditions.com) einschließen, um Informationen zu Wanderwegen und Karten zu erhalten. Sie können auch Shuttles zu den Ausgangspunkten planen und einen Santa Cruz von seiner Fahrradflotte aus vorführen. Und wenn Sie etwas kaputt machen, kann der Laden Sie wieder auf die Spur bringen.