Beste Mountainbiketouren - Fahrrad fahren
Fahrten

Beste Mountainbiketouren - Fahrrad fahren

Video: Dale Douglas - Chilcotin British Columbia - TELUS #PLAYWITHTHEBEST (September 2020).

Anonim
Bild

Sterling Lorence

Unsere Führer versprachen, dass das Leben nach dem Mittagessen einfacher werden würde - und für eine Weile sah es so aus, als ob sie recht hätten. Wir hatten den Morgen damit verbracht, durch Schneeschwaden zu knirschen, als wir unsere Fahrräder den Lorna Pass hinaufschoben. Jetzt standen zwischen uns und unserem Ziel nur noch ein paar Stunden rollender Trails entlang des Tyaughton Creek.

Wir schälten unsere Armstulpen und klickten ein, als sich die frische Luft in der Nachmittagssonne erwärmte. Als wir durch hohe Graswiesen traten, hatten wir das Gefühl, dass nichts unsere Dynamik beeinträchtigen könnte. Nichts anderes als der Grizzlybär, den jemand vor sich auf dem Weg entdeckt hat. Chris Winter, unser Führer, hat uns daran gehindert, Strategien zu entwickeln. "Wenn die Scheiße auf den Ventilator trifft, benutze ich den Bärenfänger", sagte er und drehte eine Tonabnehmerpatrone in seiner Hand. "Wenn die Scheiße den Fan wirklich trifft, benutze dein Fahrrad als Schutzschild."

Hier in den wilden Chilcotin Mountains im kanadischen British Columbia erwarten Sie solche Dinge. Trotzdem gaben wir an diesem Abend bei einem Bier Chris Requisiten für die coole Gelassenheit, die er gezeigt hatte, als wir uns aus dem Weg liefen. Tatsächlich gab es viele Gründe, warum unsere Führer am Ende unserer Reise ein gutes Trinkgeld bekamen: Sie führten uns auf den besten Wegen, fuhren jede Nacht mit unserer Ausrüstung zu einem anderen Campingplatz, fütterten uns gut und ließen die Trankopfer fließen.

Die Verwöhnung hatte am vergangenen Nachmittag begonnen, kurz nachdem sie in einem De Havilland Beaver von 1947 auf dem türkisblauen Wasser des Lorna-Sees gelandet war. Wir stiegen aus dem Wasserflugzeug und stellten fest, dass Coronas zur Happy Hour neben dem Dock kühlte. Dann gab es das Backcountry-Fest Chris und eine andere Führerin, Claire Kendrick, die an diesem Abend zubereitet wurden: Gemelli Alfredo, würziger griechischer Salat, pfeffrige Cracker mit Hummus und Artisan-Käse, die mit Bechern Rotwein abgespült wurden.

Aber soll Mountainbiken nicht autark sein? Um schmutzbespritzt und ein bisschen weniger zivilisiert zu werden? Auf dem Luftweg vorbeizukommen schien fast wie Schummeln. In einer Welt, in der die Ferienzeit begrenzt ist, verbringe ich lieber meine freien Stunden mit dem Fahren der besten Trails, die ein Ort zu bieten hat, als über Topokarten zu stöbern und eine 50-Pfund-Packung mit ausreichend gefriergetrocknetem Chili für eine Woche mitzunehmen in der Wildnis.

Also habe ich mich für einen dreitägigen Ausflug in die Chilcotins angemeldet, die Heimat eines der beeindruckendsten Wegenetzwerke der Welt. Die trockene Region liegt 2, 5 Autostunden (oder 35 Flugminuten) nördlich von Whistler und ist weniger technisch als viele andere Teile von British Columbia. Anstelle von bewurzelten Fall-Line-Trails finden Sie kurvenreiche Singletrails und majestätische Alpengipfel.

Das heißt nicht, dass das Reiten einfach ist. Die Pfade wurden von nomadischen Tsilhqot'in First Nation-Jägern und Fischern gebaut und später von Pelzhändlern und Goldsuchern befahren. Viele unserer Tage beinhalteten Portagen von kniehohen Bächen und langen Wanderrädern. Aber für jede Schwierigkeit gab es eine glorreiche Belohnung, wie die Zeit, in der wir eine Stunde lang durch ein Feld von Königin Annes Spitze gerissen haben.