Calmejane gewinnt die 8. Etappe der Tour de France 2017 - Fahrrad fahren
Rennen

Calmejane gewinnt die 8. Etappe der Tour de France 2017 - Fahrrad fahren

Video: Tour de France, 8. Etappe: Ausreißer siegt, das Gelbe Trikot wandert | Sportschau (September 2020).

Anonim
tour de france stage 8 finish

AFP-Mitarbeiter

Der junge Franzose Lilian Calmejane gewann am Samstag auf der achten Etappe der Tour de France nach einer Solo-Pause auf dem letzten Anstieg. Der Niederländer Robert Gesink wurde Zweiter, während Chris Froome seinen Gesamtsieg behielt, nachdem die Favoritengruppe zusammen 50 Sekunden hinter dem Sieger endete.

Der 24-jährige Calmejane gewann auch das Trikot des Polkadot King of the Mountains sowie den aggressivsten Fahrerpreis für seine Leistungen auf der 187, 5 km langen, hügeligen Etappe von Dole bis Station des Rousses.

Hier sind einige der schwersten Anstiege der diesjährigen Tour de France:

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Eine Gruppe von neun Fahrern hatte es bis zum Ende der ersten Kategorie geschafft, 24 km vor dem Ziel zu klettern, aber auf dem Gipfel, 12 km vor der Linie, war Calmejane allein, und nur Geesink war in der Lage, die Verfolgung aufzunehmen. Calmejane hatte bis dahin einen Vorsprung von 30 Sekunden und erhöhte ihn auf dem Plateau bis zum Ziel, obwohl er an einer Stelle nachließ, um seine Beine aufgrund von Krämpfen zu strecken und um 37 Sekunden zu gewinnen.

VERBINDUNG: Wie man die Tour de France sieht