2018 BMC Teammachine SLR02 Disc One - Ein schnelles Rennrad, das wir lieben
Fahrräder & Ausrüstung

2018 BMC Teammachine SLR02 Disc One - Ein schnelles Rennrad, das wir lieben

Video: 2019 BMC Teammachine SLR02 (September 2020).

Anonim
BMC Teammachine SLR02 Disc One

Mit freundlicher Genehmigung von BMC

Preis: 4.999 USD
Gewicht: N / A
Rahmen- und Gabelgewicht : Rahmen: 1.045 g, Gabel 4, 05 g (beansprucht)
Antriebsstrang: Shimano Ultegra Di2
Material: Kohlefaserverbund
Reifenfreiheit: 28mm
Größen: 47, 51, 54, 56, 58 und 61 cm
Das richtige Bike für: Rennfahrer, die ein komfortables Rennrad mit Scheibenbremsen suchen

Kaufe jetzt

Das Teammachine SLR01 Disc Team von BMC wurde mit dem Editors 'Choice Award ausgezeichnet, da es eine gewinnbringende Kombination aus Geschwindigkeit, Schärfe und Komfort bietet. Der SLR02 One teilt viel mit dem SLR01-Team, aber er teilt nicht alles. Eine große Sache, die es nicht tut: der Preis. Sie können zwei SLR02 Disc One-Modelle zum Preis von einem SLR01 Disc Team im Wert von 11.999 US-Dollar kaufen.

Verwandte Geschichte 2018 Road Bike Editors’ Choice Winners Gewinner der Rennrad-Redaktion von 2018

Der SLR02 Disc One kann nicht mit dem 15, 4-Pfund-Gewicht und der sauberen Optik des SLR01 Disc Teams mithalten, die durch die intern verlegte Stange und den Vorbau erzielt werden. Aber der SLR02 Disc One hat die gleiche Geometrie, viele der gleichen Merkmale und elektronische Shimano-Schalt- und hydraulische Scheibenbremsen wie der SLR01 Team.

Der SLR02 One verwendet Shimano Ultegra Di2 anstelle des Dura-Ace des SLR01-Teams, aber auf der Straße gibt es keinen Leistungsunterschied zwischen den beiden Gruppen. Sie finden die DT Swiss-Räder, Vittoria-Reifen und einen Fizik-Sattel auf beiden Motorrädern, obwohl die SLR02 ein oder drei Stufen tiefer liegen. Trotzdem ist es ein Qualitätsprodukt, nicht das erste, was zu einem Upgrade des Preis-Leistungs-Verhältnisses führt. Tatsächlich gibt es kaum einen Grund, etwas am SLR02 One zu aktualisieren. Speichern Sie das Geld für eine Reise in die Schweizer Alpen und lassen Sie dieses Fahrrad fliegen.

Die Teammachine von BMC ist lang und niedrig wie viele gute Rennräder, verfügt jedoch über eine zusätzliche Stabilität, die bei längeren Fahrten hilfreich ist.

Mit freundlicher Genehmigung von BMC

Viele Maschinen in der Teammachine-Familie
Die Teammachine ist die Straßenrennplattform von BMC. Die Modelle sind mit Felgenbremsen und Scheibenbremsen (wie hier zu sehen) sowie in mehreren Rahmenebenen erhältlich. Der SLR01 steht an erster Stelle, gefolgt vom SLR02. Der SLR03 ist der Carbonrahmen auf Basisniveau, wobei die Aluminium-ALR01-Rahmen den Titel des billigsten Rahmens in der Produktreihe behalten (der SLR03 und der ALR01 werden nur mit Felgenbremsen angeboten).

Die Teammachine Disc SLR01 und Disc SLR02 haben Geometrie, Rahmenprofil und viele Funktionen gemeinsam. Der Rahmen und die Gabel des SLR02 sind jedoch schwerer - Rahmen: 1.045 g (SLR02), 815 g (SLR01); Gabel: 405 g (SLR02), 355 g (SLR01) - und der SLR02 hat keine interne Führung durch die Stange und den Vorbau wie der SLR01.

Die SLR02 Disc wird als das hier gezeigte One-Modell und das Two-Modell mit kabelbetätigter Shimano Ultegra-Schaltung (3.999 US-Dollar) verkauft.

Sparen Sie Geld mit der SLR02 Disc One oder wiegen Sie mit der SLR01 Disc One?
Scannen Sie die BMC Teammachine-Aufstellung und Sie werden auf die Teammachine SLR01 Disc One (7.699 US-Dollar) stoßen. Es hat den gleichen Ultegra Di2-Antrieb und die gleichen hydraulischen Bremsen wie die hier vorgestellte Teammachine SLR02 Disc One. Beide Motorräder sind mit einem Fizik-Sattel, DT Swiss Wheels und Vittoria-Reifen ausgestattet, obwohl der SLR01 One hochwertigere Teile bietet, insbesondere Räder mit Carbonfelgen (die Felgen des SLR02 Disc One sind aus Aluminium).

Rahmenprofil und Geometrie sind gleich; der antriebsstrang und die bremsen sind gleich. Der größte Unterschied ist das Gewicht. Unter Berücksichtigung der von BMC behaupteten Rahmen- und Gabelgewichte und der von DT Swiss behaupteten Radsatzgewichte wird der SLR01 Disc One mindestens 442 Gramm leichter sein: Die höherwertigen Reifen und der Sattel des SLR01 Disc One könnten ein paar Gramm mehr sparen.

Zwei grundsätzlich identische Fahrräder: eines leichter und teurer; der andere schwerer und billiger.

Alles in diesem voll ausgestatteten Rahmen
Die Teammachine SLR02 bietet eine Reihe von Funktionen, die Sie von einem modernen High-End-Carbon-Rennrad erwarten: flach montierte Scheibensättel, 100 x 12 und 142 x 12 mm Steckachsen, 86er-Tretlager mit Presspassung, interne Verlegung mit austauschbare Chips für die Kompatibilität mit kabelbetätigten und elektronischen Antrieben, Gabel mit kegeligem 1, 125 / 1, 5-Zoll-Gabelschaft, integrierte Lagerschalen für Steuersatz, integrierter Shimano Di2-Anschlusskastenhalter im Unterrohr, interner Sattelstützenbinder und austauschbarer Schaltauge. Es kommt auch mit einer proprietären D-förmigen Sattelstütze, die nur für die Teammachine-Scheibenrahmen geeignet ist (BMC behauptet, dass sie die vertikale Compliance erhöht).

Passform und Handling Zum Fliegen gemacht
Die SLR02-Disc wird in sechs Größen angeboten: 47, 51, 54, 56, 58 und 61 cm.

Der SLR02 hat eine Rennradgeometrie, was bedeutet, dass das Fahrrad für eine lange und niedrige Passform ausgelegt ist, obwohl der BMC nicht so extrem ist wie einige seiner Konkurrenten. Wenn Long and Low nicht zu Ihrem Stil gehört, schauen Sie sich die Roadmachine von BMC an: Sie hat viele der gleichen Funktionen und Technologien wie die Teammachine, aber eine weniger aggressive Passform.

Eine besondere Dimension ist die Spur des Fahrrads (Spur ist der horizontale Abstand, gemessen am Boden, zwischen der Lenkachse der Gabel und einer vertikalen Linie, die durch die Vorderachse gezogen wird). Es ist länger als einige seiner Konkurrenten, was auf sanftere Lenkmanieren und mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten hindeutet. Grundsätzlich sollte das Handling dieses Bikes eher ein "Etappenrennen" als ein "Kriterium" sein.

Die D-förmige Sattelstütze hat einen Versatz von 15 mm. BMC bietet jedoch eine Zubehör-Sattelstütze mit Nullpunktverschiebung an, wenn Sie eine stärkere Sattelposition nach vorne wünschen (oder benötigen).

Mit freundlicher Genehmigung von BMC